Twitter ist ja in aller Munde, und dennoch gibt es auch jede Menge Leute, die von Twitter oder Micoblogging noch nie etwas gehört haben, oder es für völligen Blödsinn halten.

Das ist es zum Teil auch, wenn man sich manchmal sehr persönliche und vor allem langweilige Meldungen ansieht. Andererseits gibt es kaum ein so schnelles Medium wie Twitter. Man braucht weder Homepagekenntnisse, noch kostet es etwas. Und man kann fast überall twittern – per Internet oder SMS. So verbreiten sich die neuesten und vor allem interessanten Nachrichten in Windeseile um den Globus. Eine weiterer Aspekt an Twitter sind die vielen Zusatzprogramme. Diese Twitter Mashups verarbeiten die Infos von beliebigen Twitteraccounts und bilden daraus Statistiken oder Suchfunktionen. Wieder andere erlauben das Versenden von Bildern oder das Abkürzen von URLs. Twitter ist mittlerweile auch in Deutschland eine große Community geworden. Eine Übersicht zu Twitter mit den Grundlagen und einer Vielzahl an Programmen und Webservices gibt es im Twitter Special vom Tipps-Archiv.

Lesenswert  Firefox 3.5 – Werbevideo
%d bloggers like this: