Wer wünscht sich nicht, immer und überall sofortigen Zugriff auf seine kompletten Dateien zu haben, bei gleichzeitig hoher Sicherheit und großem Datenspeicher? Genau dies ist mit dem Online-Dienst SafeSync möglich. Denn dieser wird von der bekannten Sicherheitsfirma TrendMicro betrieben. Und damit ihr euch von dem Angebot überzeugen könnt, gibt es anschließend drei Schlüssel zu gewinnen.Auf die gespeicherten Dateien kann ortsunabhängig und von jedem Gerät aus zugegriffen werden, egal ob es sich dabei um ein Tablet, Smartphone oder Computer handelt.

Die Sicherheit privater Daten spielt für viele Nutzer bei Online-Festplatten, wie es SafeSync eine ist, berechtigterweise eine große Rolle. Aus diesem Grund steht bei SafeSync im Gegensatz zu Vergleichsprodukten wie Dropbox oder iCloud, die Sicherheit an erste Stelle, was zum Beispiel durch den SafeSync-Virenscanner zum Ausdruck gebracht wird, der jede Datei, die auf der Online-Festplatte ein- oder ausgeht, durchläuft. Auch die Speicherung durch ein Verschlüsselungssystem, das sonst Banken verwenden, verspricht eine erhöhte Sicherheit.

Das weitere Angebot an verschiedensten Funktionen lässt zudem kaum Wünsche offen. Die von SafeSync bereitgestellten Android- und iOS-Apps erleichtern den Zugriff auf die virtuelle Festplatte von mobilen Geräten aus. So ist es bspw. möglich, sämtliche Computer mit Android- und iOS-Geräten zu synchronisieren, so dass jedes Gerät immer auf dem aktuellsten Stand ist.

Falls ein Nutzer seine Dateien, die auf SafeSync gespeichert sind, auch mit Familie oder Freunden teilen möchte, muss nicht mehr die gesamte Datei an den betreffenden Empfänger versendet werden, lediglich der Link zur Datei genügt. Modernes Sharing, wie es im Cloud-Bereich aktuell üblich ist. Im Unterschied zu den anderen Wettbewerbern, können hier jedoch schnell und einfach auch ganze Fotoalben auf Social Networks wie Facebook oder Twitter veröffentlicht werden.

Lesenswert  Mit Audials Light und Anywhere die eigene Personal Media Cloud erstellen

Der Dienst wirkt unterm Strich also wie ein Dropbox 2.0. Dafür gibt es auch keine kostenfreie Variante, weshalb dieser Dienst professionellere Anwendungszwecke abzudecken versucht.

Zu gewinnende Aktivierungs-Codes

Damit ihr den Dienst mit vollem Funktionsumfang und nicht nur in einer kurzen Testzeit nutzen könnt, verlose ich wie schon angedeutet, für den Dienst noch 3 Aktivierungs-Codes. Ihr könnt damit ein Jahr lang kostenlos 10GB in Anspruch nehmen. Danach ist es möglich den Dienst weiterzuführen, dann jedoch zu den angebotenen Tarifen.

Was ihr tun müsst?

Nichts weiter außer mir per Kommentar zu sagen, was ich blogseitig besser machen soll! Wem nichts einfällt oder das nicht möchte, kann mir auch tolle Vorschläge machen, etwa gute Plugins oder Ideen die ich umsetzen kann.:)

Unter allen Kommentaren lose ich dann 3 Gewinner aus. Nun viel Glück allen Teilnehmenden. Ende des Gewinnspiels ist der Sonntag, den 11.03.2012.

%d bloggers like this: