Das Online-Magazin “INTERNETHANDEL” ist in einer neuen Ausgabe erschienen. Die vorhergehenden Ausgaben findet ihr nochmals hier. Aufgrund des monatlichen Erscheinungstermins ist nun die Ausgabe 08/2011 dran. Diesmal geht es rund um den “Online-Handel in Europa – Einkauf und Verkauf in allen Mitgliedsstaaten der EU”.

Interessant zu beobachten ist, dass unter den Online-Händlern oftmals der Vorstoßgedanke in neue, ausländische, Märkte nicht vorhanden ist. Trotz der stark harmonisierten europäischen Märkte, geben 60% an, in diesen nicht operieren zu wollen, im Vergleich zur starken Empfänglichkeit für neue Techniken und Strategien. Oft steckt veraltetes oder einfach nur verkehrtes Wissen dahinter.

Mit 500 Millionen Menschen in der EU, dem stark wachsenden Online-Handel und dem vermehrt billigeren Einkauf im Ausland, bietet sich hier ein enormes Potential, mit seinem Online-Gewerbe in diese Märkte zu expandieren. Die Gründe für die Zurückhaltung sind kulturellen und sprachlichen Hürden gezollt. Auch die Unsicherheit im rechtlichen Bereich führt dazu, dass viele Online-Händler im Europäischen Außenhandel für sich und ihr Unternehmen verbundene Risiken und Unwägbarkeiten sehen.

Um jedoch vor allem kleine und mittlere Online-Händler dazu zu ermutigen, sich den Herausforderungen des europaweiten Handels zu stellen und die Voraussetzungen für eine aktive Teilnahme an den interessanten, wichtigen und großen Märkten unseres Kontinents zu schaffen hat sich das Online-Magazin INTERNETHANDEL umfassend mit dem Thema des Europäischen Außenhandels per Internet beschäftigt. Inhaltlich finden Chancen und Vorteile des internationalen Handels, Informationen über vorherrschende Hürden und Barrieren für Online-Händler und Erklärungen über erprobte und bewährte Lösungen und Strategien Erwähnung.

Auch diesmal gesellen sich zum Hauptthema noch interessante Infos rund um eCommerce, Gerichtsurteile wie sie aktuell gefällt wurden, wichtige Termine, Interviews und Neuheiten in der Ausgabe 08/2011 der INTERNETHANDEL.

Lesenswert  INTERNETHANDEL in neuer Ausgabe 07/2011 erschienen

INTERNETHANDEL

Logo-Internethandel_weissWarum nun aus “Auktionsideen” “INTERNETHANDEL” wurde und was es sonst noch allgemeines zum Magazin zu sagen gibt, findet ihr in der Vorstellung einer früheren Ausgabe.

Und wer sich für die insgesamt sehr schöne Aufbereitung, zum in dieser Ausgabe erwähnten Hauptthema interessiert, welche den allgemeinen Online-Handel in Europa behandelt und somit vielen Neueinsteigern, aber auch etablierten E-Shop Betreibern, eine gute Anlaufstellte zur Expansion in den europäischen Markt bietet, bekommt nähere Informationen hier.

%d bloggers like this: