Das Online-Magazin “INTERNETHANDEL” ist wieder einmal in einer neuen Ausgabe erschienen. Nachdem ich im März schon über die Ausgabe 03/2011 berichtet habe und im April über die Ausgabe 04/2011, ist nun aufgrund des monatlichen Erscheinungstermins, die Ausgabe 05/2011 dran. Diesmal geht es rund um “Conversion-Optimierung als Umsatzbooster im Online-Handel”.

Im E-Commerce gibt es eine Quote, die eine ganz besondere und sehr spezifische Rolle spielt. Es geht um die Conversionrate. Diese gibt an, von wieviel Besuchern eines Internet-Shops auch wirklich einen Einkauf tätigen und damit den Kauf vollständig abschließen. Insgesamt schon ein sehr interessanter Faktor, da sich einerseits der Gewinn durch die Erhöhung der Besucher und andererseits durch eine bessere Conversionrate erzielen lässt.

Viel interessanter ist vielleicht noch, das bei vielen Shops, vor allem bei kleinen bis mittleren, diese Quote nur bei mageren 1-2% liegt und somit viel Potenzial dahinter steckt. Eine Optimierung kann schnell zu 5% führen und damit einer Gewinnsteigerung von 50%.

Doch nicht nur dieser Faktor ist interessant. Werbung, SEO und ähnliche Maßnahmen kosten viel Geld. Und wenn diese dann dazu führen, dass man zwar Besucher hat, aber diese keinen Kauf tätigen, ist das doppelt ärgerlich und somit führt eine gesteigerte Conversionrate auch zu effizienterem Marketing.

INTERNETHANDEL greift nun hier ein und beleuchtet das Thema in allen, das Thema umfassende, Zweigen. Angefangen bei der allgemeinen Thematik und damit verbunden den konkreten Barrieren, die zum Kaufabbruch führen, hin zu spezifischen Erläuterungen, wie man denn beispielsweise am günstigsten den Kaufabwicklungs- und Registrierungsprozess gestaltet.

Doch trotz dieses umfangreichen Themas, gesellen sich noch allgeminere Themen zum E-Commerce, Geschäftsideen, Verkauf über soziale Netzwerke wie Twitter und Facebook, Nachrichten über PayPal und die Beleuchtung des neuen Trends des “F-Commerces” hinzu.

Lesenswert  INTERNETHANDEL 02/2012 - 100. Ausgabe und deshalb ein Jahr KOSTENLOS

INTERNETHANDEL

Logo-Internethandel_weissWarum nun aus “Auktionsideen” “INTERNETHANDEL” wurde und was es sonst noch allgemeines zum Magazin zu sagen gibt, findet ihr in der Vorstellung einer früheren Ausgabe.

Und wer sich für die insgesamt sehr schöne Durchleuchtung, zum in dieser Ausgabe erwähnten Hauptthema interessiert, welche die Optimierung der Conversionrate in den Vordergrund stellt und somit vielen Neueinsteigern, aber auch etablierten E-Shop Betreibern, eine gute Anlaufstellte zur Gewinnmaximierung gibt, bekommt nähere Informationen hier.

%d bloggers like this: