Star Wars, sicherlich jedem ein Begriff ;), wird zusammen mit Kinect auf eine neue Dimension gehoben. Das zumindest behauptet Microsoft und entwickelte gleich dazu eine App, die einem das Star Wars Feeling näher bringen soll. Quasi der Kinect – Faktor für das Smartphone. Doch was es damit genau auf sich – seht selbst.

Picture-2-App-site

Microsoft bietet seit neuestem Kinect Star Wars für die Xbox an. Der Name verrät eigentlich schon alles: Ein (neuer) Star Wars Titel. Das Besondere? Das Spielerlebnis wird direkt durch das, ebenfalls von Microsoft stammende, Kinect erlebbar. Heißt nichts anderes wie, dass Star Wars interaktiv erlebbar wird. Hört sich gut an find ich. Das Ganze ist dann in den Modi Dark Side Rising, Podracing, Rancor Rampage, Galactic Dance Off and Duels of Fate spielbar und wird als Einzeledition für 49.99€, in limitiierter Sonderedition Xbox 360 Limited Edition “Kinect Star Wars” im Bundle für €399.99 angeboten. Das coole an der Star Wars-Variante der Xbox: R2-D2 bemalte Konsole, C-3PO Controller, weißer Kinect Sensor, natürlich das Spiel “Kinect Star Wars” selbst und C-3PO ist exklusiv für den Dance-Mode entsperrbar.  Leider ist Weihnachten noch so weit weg. 😉

Doch Microsoft hat sich noch mehr einfallen lassen. Das Spiel scheint zwar richtig interessant zu sein, ist jedoch neu und sicherlich auch noch nicht allseits bekannt. Deswegen hat man sich überlegt, die immer stärker wachsenden App-Märtke für sich zu nutzen und kurzerhand eine Social-App entwickelt. Social deswegen, weil sie die Idee umgesetzt haben, Twitter und Facebook Posts in einem Stream lesen zu können. Leider ist das alles andere als neu und hat auch nichts mit dem eigentlichen Produkt zu tun. Ganz so unspektakulär ist die App deshalb auch nicht, denn die App hat zwar nicht mehr erwähnenswerte Funktionen, aber die Art wie der Stream dargestellt wird ist außergewöhnlich: als Star Wars Fließtext, wie er von den Anfängen der Filme bekannt ist.

Lesenswert  Firefox-Plugin Vorstellung: Firesay und YouTube to MP3

Picture-App-site

Die Idee finde ich schön, immerhin kenn ich keine Anwendung, die auf eine ähnliche Umsetzung zielt. Im Folgenden Video könnt ihr euch auch selbst einen (lebensechten) Eindruck von der App verschaffen 😀

Zu finden gibt es Xbox in gewohnter Weise auch auf Facebook. Die Star Wars – Kinect App gibt es für Android, iOS und Windows Phone hier.

Ich würde sagen endlich mal gutes Marketing von Microsoft, vor allem nach der enttäuschenden “Smoked by Windows Phone” – Kampagne. Die wird übrigens auch bald in Deutschland starten.

Doch was haltet ihr von der Idee?

 

Sponsored by Microsoft

%d bloggers like this: