Als Android-User lebt man nicht nur im vermeintlichen mobilen Himmel – es gibt auch einige Probleme, die wohl viele kennen dürften. Ein ganz großes dieser Probleme sind die User Interfaces bzw. die Launcher, die die jeweiligen Hersteller über ihre Smartphones packen. Während aktuelle Versionen der herstellereigenen Launcher (z.B. Sense, TouchWiz, MotoBLUR) endlich brauchbar werden, waren diese vor allem früher starke Performance-Bremsen für das eigene Phone.Ist man also auf Tod und Gedeih auf die Qualität dieser UI’s mit den Launchern angewiesen? Nein, natürlich nicht! Wem diese Launcher nicht gefallen, der kann sie simpel durch Alternativen austauschen, die es im Market zum Download gibt. Während LauncherPro, ADW.Launcher und GO Launcher EX hier die bekannteren Varianten des Homescreen-Replacements sind, sind diese natürlich nicht die einzigen. Es gibt noch viele weitere alternative Launcher, die etwas unbekannter sind und zudem auch noch andere Konzepte verfolgen, anstatt nur ein möglichst nahes “Stock-Feeling” (also das Erlebnis eines puren Android OS ohne Aufsätze) zu vermitteln. Drei dieser etwas anderen Launcher will ich euch heute einmal vorstellen. Die vorgestellten Launcher sind übrigens allesamt kostenlos und bis auf Launcher7 (von dem es auch eine kostenpflichtige Variante gibt) auch frei von Werbeeinblendungen.

Claystone

Der Claystone-Launcher entfernt sich vom Design und Konzept bereits recht stark vom standardmäßigen Android. Die einzelnen Homescreens, von denen ihr beliebig viele erstellen könnt, werden hier als schwarze Panels dargestellt. Im Prinzip habt ihr hier zwei Reiter zur Verfügung – einmal die normalen Homescreen-Panels und dann noch ein Content-Panel, in dem Dinge wie Feeds, Musik, sowie einige wichtige Apps zusammengefasst werden. Ein integrierter Datei-Manager ist hier auch noch zugänglich. Ein Dock und ein App-Drawer in Panel-Form, aus dem heraus ihr unter Anderem Apps direkt deinstallieren könnt, sind ebenfalls Bestandteil von Claystone.

Lesenswert  Review: Wie sich das Asus Transformer Prime schlägt

Claystone_1

Claystone_2

Launcher7

Viele von euch kennen sicherlich Windows Phone 7, das noch recht junge neue mobile Betriebssystem von Microsoft. Während das noch an einigen Kinderkrankheiten leidet, gefällt mir zumindest der Homescreen von WP7 sehr gut. Es ist einfach ein frisches, anderes Konzept, das ich interessant finde. Wem es genauso geht wie mir und sich mit diesem Konzept einmal befassen möchte, findet im Android Market zahlreiche Nachbauten. Das meiner Meinung nach beste Replikat ist dabei Launcher7. Das baut den WP7-Launcher nicht nur nach, sondern erweitert ihn auch um einige Android-typische Features. Im Homescreen, der nach dem Tile-Prinzip (die übrigens auch animiert – Live-Tiles – sein können wie im WP7-Original) aufgebaut ist, könnt ihr z.B. auch eure Widgets benutzen und auch das Nutzen der eigenen Wallpaper ist möglich. Auch der App-Drawer ist konfigurierbar. Wem die Darstellung in Form der Auflistung nicht gefällt, kann auch mit der Android-typischen Kachel-Darstellung vorlieb nehmen. Sogar die Statusleiste lässt sich im WP7-Stil darstellen!

Launcher7_1

Launcher7_2

Launcher7_3

Regina Launcher

Regina Launcher ist zuletzt ein wenig gehyped worden, nachdem die lange erwartete SPB Shell 3D für einen recht happigen Preis im Market erschienen ist. Ähnlich wie die SPB Shell 3D möchte Regina Launcher mit schönen Animationen überzeugen. So gibt es eine schön animierte Homescreen-Übersicht in 3D-Form und auch kleinere Details, wie das Löschen von Verknüpfungen, werden nett animiert. Beim Öffnen des App-Drawer bleiben die Homescreens im Hintergrund zu sehen, im Vordergrund werden die Apps seitlich durchgescrollt, wie man es z.B. von Samsungs TouchWiz-Oberfläche kennt. Neben dem eigentlichen Launcher werden auch noch einige optisch passende Widgets mitgeliefert.

Lesenswert  Backlinkchecker: Ermittlung der Seiten-Backlinks

Regina_Launcher_1

Regina_Launcher_2

Von den drei vorgestellten Launchern gefällt mir persönlich Launcher7 am Besten, was aber auch daran liegen mag, dass ich generell ein Fan von WP7 bin. Allerdings ist auch Regina Launcher einen Blick wert, vor allem den App Drawer und die Widgets finde ich hier sehr ansprechend. Claystone ist optisch nicht der schönste Launcher und aufgrund des aktuellen Beta-Status auch nicht ganz fehlerfrei – das Konzept der verschiedenen Panels gefällt mir aber ganz gut und Potential ist hier vorhanden. Hier muss man Claystone einfach noch ein wenig Zeit geben, bis eine finale Version verfügbar ist.

Über den Autor

Mein Name ist Charles Engelken, etwas bekannter dürfte ich vielleicht unter meinem Spitznamen Coca sein. Ich bin 21 Jahre alt, Abiturient und betreibe in meiner Freizeit das Tech-Blog AppSpezis (früher CocasBlog.de). Hier geht es in erster Linie um die Themen Android, Software, Social Media und sonstige Geschehnisse im Web. Auf Twitter und Facebook bin ich übrigens ebenfalls vertreten. 😉

%d bloggers like this: