Heute möchte ich euch zwei recht aktuelle Firefox-Plugins vorstellen. In Zeiten alternativer Steuerungen in Form von Touchscreens und Sprachsteuerungen ist Firesay vor allem für viele Netbook-User interessant. YouTube to MP3 macht genau das, was es verspricht.

Firesay

Mit Windows Vista wurde damals eine native Sprachsteuerung für Windows eingeführt. Ich hatte sie nur selten genutzt, da vereinzelt doch immer wieder Befehle nicht erkannt wurden und insgesamt nicht wirklich ein Effizienzvorteil daraus entstand.

Firesay habe ich installiert und einige Befehle angetestet. Erkannt werden sie gut und ausgeführt auch. Kleiner Haker gibt es natürlich hier auch. Aber gerade für Netbook und Notebook-User kann es eine große Hilfe darstellen, da oftmals keine Maus und eine kleine Tastatur vorhanden sind.

Wer es selbst testen möchte findet es hier zum Download.

YouTube to MP3

Eines der meistgenutzten Plugins für Firefox ist der (Video) DownloadHelper. Damit lassen sich von Seiten wie YouTube deren Flash-Videos herunterladen und damit weiterbearbeiten. So lassen sich aus den flv-Dateien dann auch mp3-Dateien erstellen.

Wer den ganzen Funktionsumfang vom DownloadHelper aber nicht benötigt und ohnehin nur mp3-Files damit erstellen möchte, für den ist YouTube to MP3 richtig. Vollkommen kostenlos ist es auch und kostet wie bei anderen Alternativen nicht.

Die Qualität der mp3´s ist natürlich nur so gut, wie sie YouTube auch wiedergibt und das ist ja bekanntlich nicht immer die beste Qualität. Wer es dennoch gern macht bekommt das Plugin hier.

Lesenswert  Firefox 3.5 – Werbevideo
%d bloggers like this: