All diejenigen, die nicht nur aus eigenem Interesse und der Lust am Schreiben bloggen, sind darum bemüht, möglichst viele Leser zu bekommen. Dadurch lässt sich dann auch oft Geld verdienen oder sein eigenes Produkt bewerben. Hierbei gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine davon ist in Suchmaschinenrankings höher gelistet zu werden, um möglichst viele Leser durch Suchanfragen zu generieren. Nun ist es so, dass bessere Suchmaschinenrankings u.a. durch eine höhere Anzahl an Backlinks erreicht werden kann. Und genau hier versucht Backlinkseller.de einzugreifen.Seitenbetreiber, die wohl das mehrheitliche Leserklientel dieses Blogs darstellt, können dadurch Geld verdienen. Sie platzieren einen PHP-Code und nehmen benutzerfreundliche Einstellungen vor, schon lässt sich damit Geld verdienen. So verspricht es zumindest Backlinkseller.de. Der einzigste “Nachteil” 😉 liegt allerdings darin, dass die Textlinks nun einmal auf dem eigenen Blog präsentiert werden müssen. Nichtsdestotrotz ergeben sich klar überwiegende Vorteile für den Seitenbetreiber.

Hier eine kleine Zusammenstellung:

  • Hohe und stabile Erträge (Geld lässt sich mit der Startseite und den Unterseiten verdienen und das unabhängig von der Klickrate.)
  • Einfache Installation (Ausschließlich ein PHP-Code muss eingefügt werden und ein paar wenige Einstellungen müssen angepasst werden.)
  • Automatisierter Ablauf (Automatischer Verkauf und einmalige Installation.)
  • Sie haben volle Kontrolle (Nicht erwünschte Textlinks können jederzeit gelöscht werden.)
  • Maximale Sicherheit (Alle Daten werden von deren Moderatoren überprüft.)
  • Individueller Support (Schneller Support bei individuellen Fragen oder Problemen.)
  • Anonyme Teilnahme (Es wird kein Index mit angemeldeten Seiten veröffentlicht. Suchmaschinen haben somit keine Chance, gekaufte Links zu identifizieren.)

Werbetreibende, die über Backlinkseller.de ihre Besucherzahlen durch kontext-relevante Suchbegriffe maximieren möchten, melden sich dort ebenso kostenlos an und erhalten folgende, angepriesenenen, Vorteile:

  • Geringe Ausgaben (Schon ab 10€. Der Preis wird vom System automatisch ermittelt.)
  • Systematischer Backlinkaufbau (Textlinks werden von einem intelligenten Algorithmus auf themenrelevanten Webseiten platziert.)
  • Flexible Konfiguration (Der Service bietet viele benutzerdefinierte Einstellungsmöglichkeiten.)
  • Textlinks im Überblick (Völlige Kontrolle über die Platzierung der Textlinks.)
  • Schutz gegen Manipulation (Überprüfung der Textlinks.)
  • Genaue Abrechnung (Es entstehen keine Mehrkosten, wenn ein Textlink auf der Webseite nicht mehr existiert.)
  • Geld-zurück-Garantie (Innerhalb von einer Woche nach der ersten Einzahlung kann die volle Summe zurück beantragt werden.)

Für beide Seiten ist es also ein lukratives Geschäft. Probieren geht auch hier über studieren und ein Versuch ist es allemal Wert.
Aus Sicht der Seitenbetreiber um ein paar Kröten mehr zu verdienen und auf Seiten der Werbetreibenden, um ein besseres Suchmaschinenranking zu erreichen.

Lesenswert  Backlinkseller - Interessant für Werbetreibende und Webseitenbetreiber

%d bloggers like this: