Eine der wichtigsten Informationen für die Qualität einer Seite sind unter anderem die eingehenden Backlinks. Diese sind formell wichtig für z.B. den PageRank aber auch subjektiv, um zu erfahren, wer denn auf die eigene Seite linkt. Vielleicht um zu überprüfen, ob ein Linktausch auch wirklich geklappt hat oder wer denn ganz frei und damit aus Überzeugung die Seite erwähnt. Für den Abruf dieser Backlinks, ist der “Backlinkchecker” geeignet.

Der Aufbau der der Seite www.backlinktest.com ist sehr simpel und einfach gehalten. Es kann die zu überprüfende Seite angegeben werden und um die Server nicht unnötig zu belasten, ist noch die richtige Eingabe einer Captcha-Überprüfung notwendig. Hat man beides korrekt eingegeben, und alle Backlinks für die eingegebene Seite werden ermittelt.

Der Vorteil hier ist, dass sich der Backlinkchecker mehr als Meta-Suchmaschine versteht und somit Quellen wie Alexa, Yahoo, Google, BLC und Seomoz anzapft. Damit hat man ein Ergebnis, dass nahezu keine Lücken lässt und wirklich alle Backlinks auflistet. Es wird angegeben, welche Suchmaschine den Backlink ermittelt hat, den PageRank auf der der Link erwähnt wird, den OVI, Alexa-Rank, Follow/Dofollow, Anzahl der externen Links, Quality, Link-Ziel, Typ, Linktext und schließlich die IP. Nach einigen Kriterien können die Ergebnisse auch auf- oder absteigend sortiert werden.

Damit wäre die Hauptfunktion des Backlinkcheckers beschrieben, der genau das kann, was man von ihm erwartet. Überdies gibt es am unteren Ende der Seite auch noch eine Zusammenfassung der gestesteten Seite. Darunter die Anzahl der Backlinks, Grafiken zur PageRank-Verteilung und einige weitere nützliche Dinge, wie man es im Bild rechts sehen kann.

Lesenswert  Firefox 3.0 – Ein Fazit

Der Dienst ist also wirklich sehr solide und zudem mit einigen nützlichen Informationsangeboten bestückt. Oben auf der Seite ist auch noch der “IP Checker” zu finden. Mithilfe diesem Tool lassen sich Domains ermitteln, die auf dem selben Server liegen und deren zugehörige IP-Adresse. Sehr interessant anzusehen, und in meinem getesteten Fall auch komplett richtig.

%d bloggers like this: