Dropbox sollte jedem ein Begriff sein. Der intuitive Online-Storage-Dienst, der einem mindestens einmal am Tag in irgendwo begegnet. Nützlich ist er jedoch allemal, z.B. wegen seines Zugriffes von unterwegs, etwa über eine Android-App. In seiner Grundform aber lässt sich der Dienst nur für sich selbst nutzen. AirDropper ändert das ein wenig und stellt eine interessante Funktion zur Verfügung.

Mittels AirDropper ist es möglich, eine Anfrage an 3. zu stellen, die dann per EMail eine Datei in den eigenen Account uploaden können. Das ist dann praktisch, wenn eine größere Datei über das Internet verschickt werden soll. Von Filmen über gepackte Dateien hinzu ganzen Container-Files.

Nach dem Upload ist die Datei dann im eigenen Account und kann von dort aus heruntergeladen werden. Bedeutet zwar einen kleinen Umweg, jedoch ist nicht immer gewährleistet, dass beide Parteien zur selben Zeit online sind und so ist eine schnelle und störärmere Übertragung gewährleistet.

Für jeden der also mehr mit Dropbox arbeitet oder genau diese Funktion gesucht, ist AirDropper ein interessantes Feature.

Lesenswert  Online-Tagebuch und Online-Notizen
%d bloggers like this: